Mercedes überarbeitet die R-Klasse

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Charakteristisch für die künftige R-Klasse von Mercedes sind eckige Scheinwerfer sowie neue Stoßfänger am Heck und veränderte Auspuffendrohre. Mit der Überarbeitung verschiedener R-Klasse-Motoren verspricht Mercedes deutliche Einsparungen beim Verbrauch. So benötigt der Einstiegsdiesel (300 CDI Blue Efficiency/140 kW-190 PS) nach Herstellerangaben jetzt durchschnittlich 7,6 Liter pro 100 Kilometer.

Zur Serienausstattung der R-Klasse zählen jetzt unter anderem ein Reifendruckkontrollsystem und das vorausschauende Insassenschutzsystem Pre-Safe.

Scroll to Top