Porsche 911: Nachfolger des 911 GT3 Cup S als 911 GT3 R vorgestellt

Foto 1
Foto 2

Der neue Porsche 911 GT3 R, der komplett rennfertig an die Kunden ausgeliefert wird, ersetzt künftig den 911 GT3 Cup S im Verkaufsprogramm von Porsche Motorsport. Der 911 GT3 R wird in Rennserien starten, die auf dem internationalen FIA-GT3-Reglement basieren.

Den Entwicklungsschwerpunkt setzte Porsche auf die Verbesserung des Fahrverhaltens und vereinfachte Bedienung. Für den Antrieb sorgt ein 4-Liter-Sechszylinder-Boxermotor mit 480 PS (353 kW). Die Kraft wird von einem sequentiellen Sechsganggetriebe an die Hinterachse übertragen.

Scroll to Top