Buchtipp der Woche

Foto 1

Martina Meuth/Bernd Neuner-Duttenhofer: Wo die glücklichen Hühner wohnen
Lübbe; 19,95 Euro

Kochen ist vor allem Qualität bei den Lebensmitteln – so das Credo der meisten Köche. Auch die Kochkünstler auf der Mattscheibe werden nicht müde dies zu beschwören. Im täglichen Einkauf liegt das Böse jedoch fast in jedem Regal, gespickt mit Geschmacksverstärkern, naturidentischen Aromastoffen, Konservierungsmittel, Farbstoffen. Bei den gigantischen Massen an Lebensmitteln soll oder muss das so sein. Dies wird zumindest von den Herstellern unserer Nahrung immer wieder so dargestellt. Seit vielen Jahren beschäftigen sich die Autoren Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhöfer mit unserem Essen, den Lebensmitteln und deren Zubereitung. Aus der hierbei gewonnenen Erfahrung stellen sie in ihrem Buch jetzt einige Dinge richtig. Bio – nicht immer ist dies die beste Lösung. So ein ketzerischer Satz der Genuss-Profis. Die Tomaten aus Holland seien auch schmackhaft, wird behauptet. Und auch eine Großbäckerei kann bestes, natürliches Brot herstellen. Das Buch zeigt auf woran man die guten Lebensmittel erkennen kann, auch wie und wo man sie am besten einkauft. Auch der Umgang mit dem sensiblen Gut Lebensmittel wird erklärt. Und wer auswärts isst, wird beraten woran man gute und auch schlechte Restaurants erkennt.

Wir meinen: Ein Buch nicht nur für Genussmenschen.

Scroll to Top