Ulm setzt auf Mobilitätskonzept car2go

Foto 1
Foto 2

Nach Abschluss der internen Pilotphase steht car2go mit einer Flotte von 200 smart fortwo cdi ab sofort allen registrierten Bürgern und Besuchern der Stadt Ulm täglich rund um die Uhr zur Verfügung. Für den Herbst plant Daimler, mit car2go auch in Austin (Texas) zu starten.

Wann immer ein Auto benötigt wird, kann es mit car2go rund um die Uhr spontan auf der Straße gemietet oder mit dem Handy oder über das Internet gebucht werden. Das Fahrzeug kann dann beliebig lange genutzt und auf jedem freien öffentlichen Parkplatz innerhalb des Geschäftsgebietes zurückgegeben werden. In den 19 Cent, die pro Minute anfallen, sind Steuern, Versicherung, zurück gelegte Kilometer und Kraftstoff enthalten. Für stunden- oder tageweises Mieten gibt es günstige Pauschalen von 9,90 Euro pro Stunde bzw. 49 Euro am Tag. Einzige Nutzungsvoraussetzung ist eine einmalige und kostenlose Registrierung als Kunde und ein gültiger Führerschein, der ein kleines Siegel erhält. Einmal registriert, lässt sich jedes car2go über einen hinter der Windschutzscheibe angebrachten Kartenleser öffnen.

Scroll to Top