Opel: Business-Pakete für den neuen Insignia

Foto 1

Großkunden mit gültigem Lieferabkommen und deren bezugsberechtigte Unternehmen können beim neuen Insignia zwischen zwei Business-Paketen wählen, bei denen Sonderausstattungen speziell für Dienstwagenfahrer mit einem Preisvorteil von rund 40 Prozent aufgeboten werden.
Highlight des Business-Pakets 1 ist ein Premium-Sitz mit folgenden Charakteristika: Die Rückenlehne lässt sich der natürlichen Haltung der Wirbelsäule anpassen, extralange Einstellwege in Höhe und Längsrichtung ermöglichen eine Anpassung der Sitzposition für alle Körpergrößen; eine ausziehbare Oberschenkelauflage entlastet die Beine großer Fahrer bei längeren Fahrten. Das Paket, das für die Ausstattungsvarianten Insignia und Insignia Edition erhältlich ist, umfasst zudem Parkpilot vorne und hinten sowie eine Mittelarmlehne im Fond mit Durchladefunktion.

Kernelement des Business-Paket 2 – verfügbar für Insignia Edition und Insignia Sport – ist die neue Generation des Adaptiven Fahrlichts (AFL+), bei dem neun verschiedene Lichtfunktionen je nach Fahrsituation automatisch aktiviert werden, darunter Stadtlicht, Autobahnlicht, dynamisches Kurvenlicht oder statisches Abbiegelicht. Für maximale Aufmerksamkeit sorgt das charakteristische LED-Tagfahrlicht. Eine weitere Besonderheit ist die erhöhte Leistung der Bi-Xenon-Scheinwerfer, mit der eine noch bessere Ausleuchtung der Straße erreicht werden kann. Der Parkpilot ist auch hier serienmäßig.

Scroll to Top