Mazda Kazamai ist jüngstes Mitglied der “Nagare”-Familie

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Am 26. August enthüllt Mazda auf dem diesjährigen internationalen Automobilsalon in Moskau seine sportlich kompakte Crossover-Studie Mazda Kazamai. Tanzender Wind, so die Bedeutung des japanischen Ausdrucks Kazamai, verbildlicht das Wesen des Crossover-Fahrzeugs. Die Studie verkörpert Mazdas langfristige Vision neuer Technologien und die Philosophie des Zoom-Zoom Nachhaltigkeitsprogramms, dessen Ziel es ist, sportlichen Fahrspaß und umwelt- sowie sicherheitstechnische Ansprüche miteinander in Einklang zu bringen.

Bei der Gestaltung der Außenhaut der neuen Studie ließen sich die Designer von Windturbulenzen inspirieren, deren Kräfte in der Natur den optischen Eindruck von Leichtigkeit erwecken. Das Resultat sind ein Fünf-Punkt-Grill, betonte vordere Radbögen und eine sanft geschwungene Dachlinie in Kombination mit 22-Zoll-Rädern.

Scroll to Top