Goodyear: Neuer “Vector 4seasons”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Winterreifen, Sommerreifen oder doch der – oft umstrittene – Ganzjahresreifen? Wer sich intensiv und verantwortungsbewusst mit seinem Automobil befasst, der wird dies auch und vor allem mit dem Reifen, der den ständigen Kontakt des Fahrzeugs mit dem (wechselnden) Untergrund herstellt, tun. Reifen aber sind ein Buch mit sieben Siegeln und viele Hersteller gehen inzwischen ganz bewusst den Weg in den Motorsport, wo sie auf die Qualitäten ihrer Produkte von Formel 1 über Tourenwagen-Rennen bis hin zu ganz speziellen Serien, wie Offroad-Wettbewerben oder Motorrad-Rennen hinweisen können.

Der aktuellste, weil soeben erst neu präsentierte, Ganzjahresreifen ist der Vector 4seasons des US-Fabrikanten Goodyear. Der Name besagt es bereits: Der 4seasons ist ein Pneu für alle Jahreszeiten. Einer, der dem durchschnittlichen Mittel-Europäer, der nicht mit den extremen Tücken der Jahreszeiten zu kämpfen hat, auch ohne den obligatorischen Reifenwechsel vor Sommer und Winter ein gutes Gewissen beschert.Die Vorgänger des 4seasons hießen Vector 5+ und Eagle Vector+ Den Neuen, so der Hersteller, habe man in der Summe seiner Eigenschaften dergestalt optimiert, dass er nun fünf Prozent mehr Performance auf Schnee, fünf Prozent weniger Rollwiderstand und zehn Prozent mehr Grip auf Eis biete. Womit sich wieder die Frage stellt: Ersetzt der Generalist den Spezialist, und wenn ja, bis zu welchem gut zu heißenden Zeitpunkt? Immerhin ist Goodyear Marktführer bei den Allwetter-Reifen und setzt auf die Stärken der Eier legenden Wollmilchsau unter den Pneus.

Kein Winterreifen für den Sommer und kein Sommerreifen für den Winter sei der neue 4seasons, sondern ein Produkt, das man auf den optimalen Einsatz unter vielfältigsten Bedingungen hin entwickelt habe. Wohl auch eingedenk der Tatsache, dass mittlerweile etwa zehn Prozent aller deutschen Autofahrer bewusst einen Allwetterreifen führen.
Wie seine beiden Vorgänger, beherzigt auch der neue Reifen die so genannte SmartTRED-Technologie, die zu einer optimalen Nutzung der lamellierten Lauffläche sorge. Ergebnisse seien gute Fahreigenschaften und ein hohes Sicherheits-Level bei unterschiedlichsten Witterungs- und Straßenverhältnissen von Januar bis Dezember. Ein weiterer Vorteil sei das verminderte Aquaplaning-Risiko. Wer sich dennoch um das zügige und sichere Vorwärtskommen im Winter sorgt, dem sei gesagt, dass Goodyears neuen Allrounder das Schneeflocken-Symbol ziert. Damit werden ausschließlich Reifen ausgezeichnet werden, die in einem genormten Test ihre souveränen Wintereigenschaften unter Beweis gestellt haben. Damit erfüllt der Reifen auch die gesetzlichen Voraussetzungen im Sinne der Straßenverkehrsordnung. Ab Herbst ist der Vector 4seasons auch in der SUV-Größe 255/55R18 109V XL erhältlich, sowie in pannensicheren RunOnFlat-Varianten.

Text: Jürgen C. Braun

Scroll to Top