Lancia Musa in limitierter Edition “Elefantino”

Beitragsbild
Foto 1

Betont trendig und extravagant präsentiert sich der Lancia Musa in der Ausführung Elefantino. Das limitierte Editionsmodell mit dem 70 kW/95 PS starken Benzinmotor 1.4 16v ist ab sofort zu einem Basispreis von 15.990,00 Euro im Handel bestellbar. Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell bietet es einen Preisvorteil von 820 Euro.

Serienmäßig präsentiert sich der kleine Elefant in Pastell Weiß, mit 15-Zoll-Leichtmetallfelgen (Reifenformat 195/60 R15), markanten Nebelscheinwerfern und LED-Heckleuchten sowie Elefantino-Applikationen an den hinteren Türrahmen. Im Interieur bietet er weitere Feinheiten wie blaue Stoffverkleidungen, Lederbezüge an Lenkrad und Schaltknauf, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine elektrische Servolenkung mit zusätzlicher City-Funktion sowie Scheinwerfer mit Abschaltverzögerung (Follow-me-home-Funktion).

Die aktiven und passiven Sicherheitsmerkmale umfassen unter anderem ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) einschließlich Bremsassistent, Antriebsschlupf- und Motorschleppmomentregelung (ASR, MSR) und Berganfahrhilfe (Hill Holder) sowie Front- und Win-dowairbags vorn.

Möglichkeiten zur weiteren Individualisierung bietet die Optionsliste, unter anderem mit den alternativen Karosseriefarben Masaccio Schwarz (Pastell), Botticelli Grau (Metallic), Sironi Perlmutt (Perleffekt) und die Bi-Colore-Variante Veneziano Alabaster mit dem Dach in Lancia Blau. Erhältlich sind außerdem Armlehnen und Lordosenstützen für die Vordersitze, eine verschieb- und geteilt umklappbare Rücksitzbank, brünierte Leichtmetallfelgen (16 Zoll), Parksensoren hinten und ein Radio mit CD-Player mit Bedientasten am Lenkrad.

Scroll to Top