Fußball-Meister für Kfz-Werkstätten gesucht

Foto 1
Foto 2

Die besten Fußball-Teams für Kfz-Werkstätten werden in der neuen ZF Trading Fußball-Liga 2008 gesucht. Dieses bundesweite Fußballturnier für Kfz-Werkstätten ist in der Aftermarket-Branche wohl bislang einmalig. Das Event verspricht den Teilnehmern aus den Werkstätten viel Sport, Spaß und Spannung. Anmeldeschluss dafür ist der 7. März bei den teilnehmenden Großhandelspartnern des Handelsunternehmens. Diese nutzen das Turnier als sympathische und zeitgemäße Möglichkeit, um neue Kunden zu gewinnen bzw. die bestehenden Kontakte in lockerer Atmosphäre zu intensivieren.

ZF Trading mit seinen Marken Sachs, Lemförder, Boge und ZF Parts übernimmt die komplette Leitung und Organisation des Turniers. Die teilnehmenden Großhandelspartner treten als Teamleiter auf und stellen aus den Mitarbeitern interessierter Kfz-Werkstätten ihrer Region eine Mannschaft zusammen. Gespielt wird mit sieben Spielern und maximal fünf Auswechselspielern auf Kleinfeldern. Die Vorrundenspiele finden jeweils am Wochenende im Zeitraum 12. April bis 4. Mai 2008 statt. Auf die Sieger des Finales am 31. Mai in Schweinfurt warten VIP-Pakete mit Eintrittskarten für ein europäisches Sportereignis im laufenden Jahr.

Zum Start des Turniers erhält jede Mannschaft von ZF Trading ein individuelles Teampaket inklusive Trikots mit dem selbst gewählten Namen (Fußballfreunde XY oder Real YZ), Hosen und Stutzen. So ausgerüstet geht es an 35 Spielorten in die Vorrundenspiele.

Ein Cheerleader-Workshop, Torwandschießen sowie viele weitere unterhaltsame Programmpunkte machen das Finalwochenende für die deutschlandweit besten 35 Mannschaften wie auch für die Zuschauer zu einem Highlight. Teamgeist, Spaß und die Kommunikation miteinander einmal außerhalb des Geschäftslebens sollen neben dem Fußball im Mittelpunkt stehen.

ZF Trading, ein strategisches Geschäftsfeld der ZF Friedrichshafen AG mit Hauptsitz in Schweinfurt, bietet seinen Geschäftspartnern ein komplettes Angebot an Antriebs-, Lenkungs- und Fahrwerktechnik in Erstausrüstungsqualität. Vier starke Produktmarken stehen für die Kompetenz, das Qualitätsversprechen und die Service-Orientiertheit der Handelsorganisation: Sachs, Lemförder, Boge und ZF Parts. Das Unternehmen verkauft seine Komponenten an Großhändler und Großhandelskooperativen. Diese beliefern mehrmals täglich Kfz-Werkstätten.

Text: Erwin Halentz, Foto: ZF Trading.

Scroll to Top