Subaru: Neuerungen für Legacy und Outback zum Modelljahr 2008

Foto 1
Foto 2

Kennzeichnend für den Subaru Outback im Modelljahr 2008 sind das neue Gesicht und die Leichtmetallräder. Außerdem verfügt er in Verbindung mit dem 3.0-Liter-Boxermotor über das innovative SI-DRIVE (Subaru Intelligent Drive). Mit dem SI-DRIVE Schalter wählt der Fahrer zwischen drei Motorcharakteristika, die unterschiedliche Fahrerlebnisse in ein und demselben Auto vermitteln sollen. Ebenfalls neu sind im Modelljahr 2008 die verbesserte Wirtschaftlichkeit des 2.5-Liter-Saugmotors sowie die Längsverstellung des Lenkrads für alle Versionen. Neu beim Subaru Legacy ist die Gestaltung der Stoßfänger vorne und hinten ebenso wie die kürzeren Überhänge an Front und Heck deutlich sportlicher. Der Legacy 3.0R Limited Sedan verfügt über SI-DRIVE und Schaltwippen am Lenkrad, die jetzt auch die Automatikversion des Legacy 2.5 GT Limited bekommt.

Scroll to Top