Chevrolet: Ein Captiva für “Turnfloh” Hambüchen

Beitragsbild
Foto 1

Chevrolet Deutschland kooperiert ab sofort mit dem 19-jährigen Fabian Hambüchen, Deutschlands großem Hoffnungsträger im Kunstturnen. Die Zusammenarbeit ist auf zwei Jahre ausgelegt und umfasst neben einer finanziellen Unterstützung auch die Bereitstellung eines Chevrolet Captiva.

Ich bin richtig froh, dass ich mit Chevrolet jetzt einen Automobil-Partner habe, der voll auf mich setzt und mich die nächsten zwei Jahre unterstützt, freut sich der 11-fache deutsche Meister, der zuletzt bei den Weltmeisterschaften in Aarhaus mit zwei Bronzemedaillen im Mehrkampf und im Sprung auf sich aufmerksam machen konnte.

Die nächsten Ziele von Turnfloh Hambüchen: Im Frühjahr liegen die Abiturprüfungen an, im September folgt die Turn-WM in Stuttgart, bevor 2008 schließlich die olympischen Sommerspiele in Peking anstehen.

Scroll to Top