Volkswagen: Erste Daten zum neuen CrossGolf

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Basierend auf dem Golf Plus präsentiert VW den Cross Golf. Die neue – frontgetriebene – Version verfügt über Details wie eine klapp- und längs verschiebbare Rückbank, Klapptische an den Rückseiten der Vordersitze und Schubladen darunter, eine erhöhte Sitzposition, serienmäßige vier Türen und eine große Heckklappe.

Äußere Merkmale sind spezielle seitliche Beplankungen, eigenständige Stoßfänger und eine um 20 Millimeter höhere Bodenfreiheit, dazu 17-Zoll-Räder.

Zur europäischen Markteinführung im November werden zwei Benziner (1.6 + 1.4 TSI) und zwei Turbodiesel (1.9 TDI + 2.0 TDI) mit einem Leistungsspektrum von 75 kW/102 PS bis 103 kW/140 PS angeboten. Serienmäßig sind ab Basis ESP inklusive Gegenlenkfunktion und Gespannstabilisierung, ABS mit Bremsassistent, sechs Airbags und eine Klimaanlage.

Scroll to Top