Volkswagen: Neuer Golf GT verstärkt die Modellpalette

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Zuwachs für die Palette des Golf V: Der neue Golf GT rollt in zwei leistungstarken Motorvarianten zu den Händlern: 1.4 l Twincharger (TSI) mit mechanischer Aufladung und Turbolader sowie als 2.0 l-TDI mit Pumpe-Düse-Technik und serienmäßigem Dieselpartikelfilter. Beide Motoren leisten 170 PS /125 kW.

Der TSI-Motor ist eine Weltneuheit. Sein Benzindirekteinspritzer wirddurch die Kombination aus Abgasturbolader und mechanischem Kompressor doppelt aufgeladen (Twincharger). Damit entspricht seine Leistung der des Fünfzylinder-Saugmotors mit 2,3 Liter Hubraum, jedoch bei einem Durchschnittsverbrauch von nur 7,2 l auf 100 Kilometer – die Krafststoffersparnis des neuen Systems gibt VW Mit 20 Prozent an.

Die Preisliste für den TSI startet in der Serienausstattung bei 22.500 Euro. Der 2,0 l TDI ist mit Schaltgetriebe ab 24.950 Euro und mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG ab 26.600 Euro erhältlich. Ab Mai wird auch der Golf GT mit TSI-Motor in Verbindung mit DSG angeboten.

Scroll to Top