Neues BMW-Mountainbike

Foto 1

Die Stable Platform Valve-Technologie (SPV) von Manitou steht hinter dem neuen Mountainbike Cross Country, das BMW vorgestellt hat. Ermöglicht wird das Blockieren der Federung beim bergauf fahren, die Blockade lässt sich durch eine Lockout-Funktion am Lenker jederzeit wieder ausschalten. Die Zugstufendämpfung kann bis zu einem Federweg von 100 Millimetern individuell eingestellt werden.

Schaltwerk und Schalthebel aus der X.0-Serie von Sram kommen in Profi-Wettkämpfen zum Einsatz und sind für anspruchsvolle Fahrer die erste Wahl, wenn es um einen optimalen Antrieb geht. Umwerfer, Pedale und Tretlager stammen aus der High-End-Serie XTR von Shimano. Vollhydraulische Scheibenbremsen von Magura ergänzen das System.

Das BMW-Mountainbike Cross Country wird mit einem kleinen Bordwerkzeug für Feintunings und eventuelle Reparaturen geliefert. Ein Reifenwechsel wird nicht mehr nötig – die Laufräder Mavic Cross Maxx sind für den Einsatz von schlauchlosen Reifen geeignet.

Scroll to Top