300.000ster Mitsubishi Colt in Deutschland zugelassen

Foto 1
Foto 2

Im April 2005 feierte der Mitsubishi Colt eine runde Zahl: Das 300.000ste Fahrzeug dieses Typs wurde auf dem deutschen Markt zugelassen.

Die erste Colt-Generation gab im März 1978 ihre europäische Premiere auf dem Genfer-Automobilsalon und wurde im Dezember des gleichen Jahres in Deutschland eingeführt. Die aktuelle Colt-Generation ist beriets die sechste; sie wird in zwei Karosserievarianten und mit einer Palette von sechs Triebwerken im Mitsubishi-Programm geführt. Im März 2005, fast auf den Tag genau 27 Jahre nach dem Start der ersten Generation, feierte der CZ3 als jüngstes Mitglied der Colt-Familie seine Premiere. Produziert wird der Colt im niederländischen Mitsubishi-Werk Born – und somit erstmals in Europa.

Scroll to Top