Foto 1
Foto 2

Am 18. August 1959 rollte der erste Austin Seven im britischen Longbridge vom Band. Bekannt wurde er freilich als Mini, und die Karriere dauert bis heute an. Was als Spritspar-Mobil konzipiert worden war, avancierte in kurzer Zeit zum Kultmobil. Heute fährt der Brite mit bayrischen Genen auf den Straßen – unvermindert erfolgreich. Als jüngster Streich wurde eine Stretch-Version, angewachsen auf nicht weniger als 6,3 Meter Länge, präsentiert. Da war der Zusatz XXL mehr als gerechtfertigt. Als besonderen Clou hat die Spezialversion – derzeit auf Tournee in Europa und Asien – einen Whirlpool im Heckbereich.

Scroll to Top