Der MINI als Ganovenjäger

Foto 1

Analog zu seinem Kino-Debüt in The Italian Job präsentiert sich MINI auch auf der IAA 2003 als Ganovenjäger. Wie schon der Vorfahre in der Ur-Version des Films von 1969 absolviert auch der Nachfolger rund 35 Jahre später rasante Verfolgungsjagden. Mit Aerodynamikpaket und Dachspoilern, Zusatzscheinwerfern, 17 Zoll-Leichtmetallrädern mit Kreuzspeiche und Bonnet-Stripes auf der Motorhaube wurde der MINI für seinen Extremjob ausgerüstet. Der seitlich unter den Blinkern angebrachte Schriftzug The Italian Job, der in limitierter Auflage erhältlich ist, weist deutlich auf die Sonderaufgabe des sportlichen Kleinen hin.

Das Italian-Job-Zubehör ist beim MINI-Händler ab sofort für ca. 4.000 Euro (MINI Cooper) bzw. 3.800 Euro (MINI Cooper S; jeweils inkl. MwSt., ohne Einbau) verfügbar.

Ebenfalls neu im MINI Zubehörprogramm ist das neue Digital Power Sound Modul. Der volldigitale Audioverstärker der Anlage liefert eine Musikleistung von 660 Watt. Dieses Soundsystem wird für ca. 1.500 Euro (ohne Einbau) voraussichtlich ab Herbst 2003 bei den MINI-Händlern verfügbar sein.

Scroll to Top