Nissan-Werk Sunderland: Ein E-Unikat zum 35. Geburtstag

Das 35-jährigen Produktionsjubiläum im Werk Sunderland begeht Nissan mit einem Exemplar des Bluebird. Das erste Modell aus britischer Fertigung rollt im Geburtstagsjahr als vollelektrisches Sondermodell vom Band, das den Namen Newbird trägt.

Der Newbird ist ein “Elektro-Unikat” mit dem vollelektrischen Antriebsstrang des heute ebenfalls in Sunderland produzierten Leaf. Für die vollelektrische Neuauflage wurde der Nissan Bluebird umfassend modifiziert mit Elektromotor, Wechselrichter und 40-kWh-Batteriepaket plus Überarbeitung von Servolenkung, Bremsen und Heizung für den elektrischen Betrieb ausgelegt. Hinter der Tankklappe befindet sich der Ladeanschluss: Der Hochvoltakku kann mit bis zu 6,6 kW aufgeladen werden. Die ursprüngliche Instrumententafel ist nun mit dem EV-System verbunden und zeigt den Ladestand der Batterie an. Die Reichweite des nicht zugelassenen Prototyps wird auf rund 130 Meilen (209 Kilometer) pro Akkuladung geschätzt. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h erfolgt in knapp 15 Sekunden.

Für das Exterieur entwarf das europäische Nissan Designzentrum ein Motiv, dessen Stil die 1980er Jahre zitiert. Beim stehenden Fahrzeug setzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung setzt die originale Motorhaube in Szene.

Fotos: Nissan

Scroll to Top