Ford: Neuer Puma kommt 2020

Ford bringt zum Jahresbeginn 2020 den neuen Puma auf den Markt.

Das Namens-Comeback bezeichnet ein komplett neu entwickeltes SUV-Crossover mit Design-Elementen eines Coupés, 4,19 Meter lang, 1,54 Meter hoch und 1,93 Meter breit (mit ausgeklappten Außenspiegeln). Die neue Baureihe wird im im rumänischen Ford-Werk Craiova produziert. Die Plattform teilt sich der Neue mit dem aktuellen Fiesta.

Zum Marktstart 2020 gibt es den Ford Puma als Hybrid mit Dreizylinder-EcoBoost-Turbobenziner und 1,0 Liter Hubraum in Verbindung mit einem 48-Volt-Hybridsystem. Die Gesamtleistung beträgt 114 kW (155 PS). Alternativ wird der 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benziner ohne Hybrid-Technologie mit einer Leistung von 92 kW (125 PS) angeboten. Ein 1,5-Liter-EcoBlue-Vierzylinder-Diesel mit ebenfalls 92 kW (125 PS) folgt später.