Timo Bernhard: Zweiter Einsatz im Mazda

Auch beim zweiten Einsatz von KÜS–Testimonial Timo Bernhard in der amerikanischen IMSA–Rennserie geht es nach Florida. Diesmal nach Sebring zum International Raceway.

Der Kurs ist 6,2 Kilometer lang und hat 17 Kurven. Interessantes Detail: Die Strecke weist rund vier Kilometer Asphalt auf und zwei Kilometer Beton. Das 12–Stunden–Rennen von Sebring startet um 15.40 Uhr (MEZ) und endet um 03.00 Uhr.

Die IMSA SportsCar Championship ist eine Sportwagenrennserie, die seit 2014 in den USA und Kanada ausgetragen wird. Sie ist aus dem Zusammenschluss der American Le Mans Series und der Grand-Am Series entstanden.

Timo Bernhard hat hier mit dem Porsche RS Spyder von Penske Racing gemeinsam mit den beiden Franzosen Romain Dumas und Emmanuel Collard im Jahr 2008 den Gesamtsieg eingefahren.

Fotos: Mazda, Porsche