Honda Urban EV Concept: Elektrisches Stadtauto für übermorgen

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Mit dem Urban EV Concept bringt Honda die Idee eines elektrischen Autos für den Stadtverkehr zur IAA, die schon recht konkrete Formen annimmt. Eine blaue Hintergrundbeleuchtung wie bei der Studie soll es künftig in allen elektrischen Serienautos von Honda geben. An der Fahrzeugfront lassen sich zwischen den Scheinwerfern interaktive Nachrichten in mehreren Sprachen anzeigen, darunter Grüße, Hinweise für andere Verkehrsteilnehmer oder Ladestatusinformationen.

Das Auto bietet Platz für vier Personen, im Innenraum soll unter anderem Holz als Material für behagliche Atmosphäre sorgen. Die Armaturentafel verfügt über eine großflächige Anzeige, die sich bis hinter die Konsole und in die Türen erstreckt. Darauf sind Informationen zum Fahrzeug und zum Batteriestatus zu finden. Die verlängerten Türbildschirme dienen als Seitenspiegel, die über integrierte Digitalkamera-Displays verfügen.

Der integrierte, weiterentwickelte Honda Automated Network Assistant (HANA) fungiert als persönliches „Concierge“-System. Es soll aus den Handlungen des Fahrers lernen und darauf basierend neue Vorschläge und Empfehlungen ausgeben.

Quelle und Fotos: Honda