Fiat Strada: Als “Lumberjack” extra rustikal

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

In Zusammenarbeit mit der italienischen Outdoor-Marke Lumberjack hat Fiat Professional ein Sondermodell des Pickup Strada auf die Räder gestellt. Äußere Merkmale sind spezielle Felgen (15 Zoll Durchmesser) und seitliche Trittstufen in Verbindung mit der Sonderfarbe Lumberjack Rot, die es nur für das aktuelle Sondermodell gibt.

Zur erweiterten Sonderausstattung gehören Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Teilledersitze und Lederlenkrad, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Antiblockiersystem (ABS), Servolenkung, manuelle Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, Heckfenster mit Schiebeöffnung, Zentralverriegelung und ein Multifunktionsdisplay im Cockpit.

Zur Wahl für den Fiat Strada Lumberjack stehen die beiden Karosserievarianten lange Einzelkabine (ab 18.120 Euro netto) und Doppelkabine (ab 18.620 Euro netto). Angetrieben wird der Fiat Strada Lumberjack vom bekannten 1.3-Liter-Turbodiesel mit Multijet-Direkteinspritzung und 70 kW (95 PS).

Scroll to Top