Kia: Strandfeeling im Auto

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Strand-Feeling verspricht Kia im Zusammenhang mit der Studie Soul'ster, die auf dem ab Februar 2009 erhältlichen Serienauto Kia Soul basiert. Da das Dach der Viersitzer-Studie zweigeteilt ist, lassen sich der vordere und hintere Teil separat öffnen, die Gleitschienen für das Dach sind in die wuchtigen, in Längsrichtung verlaufenden Überrollbügel integriert – ein Zusatzschutz im Vergleich zu konventionellen Dachlösungen bei Cabrios. Die Vordersitze wurden als freitragende Konstruktion mit seitlicher Aufhängung für extra Beinfreiheit konzipiert.

Scroll to Top