Lancia: Neuer Musa ab sofort erhältlich

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Der modellgepflegte Lancia Musa steht ab sofort bei den Händlern und ist ab 14.990 Euro erhältlich. Gewählt werden kann zwischen fünf Motoren und vier Ausstattungslinien. Antriebsseitig stehen drei Dieselversionen zur Wahl – zwei 1.3 Multijet 16v-Ausführungen in den Leistungsstufen 51 kW/70 PS und 66 kW/90 PS sowie ein 1.9 Multijet 8v-Triebwerk mit 74 kW/100 PS. Alternativ zu den Selbstzündern gibt es die beiden Benzinervarianten 1.4 8v mit 57 kW/77 PS und 1.4 16v mit 70 kW/95 PS.

Serie ab der Basisversion Argento sind in Wagengfarbe lackierte Stoßfänger, Außenspiegel und Türgriffe, außerdem die elektrische Servolenkung Dualdrive sowie Klimaanlage, Bordcomputer, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Scheinwerfer mit Follow-me-home-Funktion. Die Sicherheitsausstattung beinhaltet unter anderem vier Airbags, ESP, ABS, eine elektronische Bremskraftverteilung, Gurtstraffer rundum und das Brandschutzsystem FPS.

Die Ausstattung Oro enthält zusätzliche Elemente wie Breitreifen (Format 195/60 R 15), Chromapplikationen, eine asymmetrisch verschieb- und umklappbare Rücksitzbank, ein Radio mit CD-Player, Nebelscheinwerfer sowie elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel. Darüber hinaus verfügt die limitierte Ausführung Bellezza unter anderem über ein Leder-Alcantara-Interieur, ein Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, einen Leder-Schalthebelknauf, Parksensoren hinten und eine herausklappbare Mittelarmlehne vorn. Die Topversion Platino schließlich offeriert weitere Details wie eine Zweizonen-Klimaautomatik, das elektrische Glasschiebedach Granluce und elektrische Fensterheber rundum.

Darüber hinaus stehen für den neuen Lancia Musa auch eine Reihe von Sonderausstattungen zur Wahl. Dazu zählen neben unterschiedlich gestalteten Leichtmetallfelgen in 15 und 16 Zoll, das sequentielle 5-Gang-Automatik-Getriebe DFN für 900 Euro ebenso, wie der Tempomat (200 Euro), Regen- und Dämmerungssensor (280 Euro), Sitzheizung und Seitenairbags für Fahrer- und Beifahrersitz (420 Euro) sowie das innovative Telematiksystem Blue&Me, das je nach Ausstattungsversion ab 250 Euro erhältlich ist.

Scroll to Top