Opel – Schlaue Vorschläge

Foto 1
Foto 2

Das Vorschlagwesen hat in den deutschen Automobilwerken einen hohen Stellenwert. Die Macher aus der Praxis sehen, wo es fehlt und bringen ihre Vorschläge zur Verbesserung an. Bei Opel in Rüsselsheim, Bochum, Kaiserslautern und Eisenach waren es im vergangenen Jahr rund 94.786 Vorschläge, davon sind schon über 60 Prozent umgesetzt. Mit fünf Millionen Euro hat Opel diese Vorschläge honoriert, neun Mitarbeiter bekamen die Höchstprämie von je 51.000 Euro. Die Ersparnisse für Opel durch die Verbesserungsvorschläge werden für das Jahr 2003 mit 31 Millionen Euro beziffert.

Scroll to Top