Ed Kintzinger ist neuer Leiter Unter­nehmens­kommuni­kation und Presse der KÜS

Edmund (Ed) Kintzinger ist seit 1. Februar 2023 Leiter des Fachbereichs Presse & PR und Pressesprecher der KÜS. Der Kommunikations- und PR-Profi wird unter anderem die Weiterentwicklung der Onlineaktivitäten sowie das Content-Marketing weiter vorantreiben. Damit verbunden ist die strategische Neuaufstellung und Weiterentwicklung des gesamten Marketings. Im Fokus soll hier das mittel- und langfristige Ziel stehen, die KÜS als Marke für Kfz-Überwachungs- und Prüf-Dienstleistungen deutschlandweit noch sichtbarer und noch bekannter zu machen. Das Angebot wird ergänzt durch die klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Fahrzeugüberwachung befindet sich derzeit in einem tiefgreifenden Umbruch. Wichtige Gründe hierfür sind die zunehmende Bedeutung der E-Mobilität und die immer zahlreicheren Assistenzsysteme im Auto. Mit ihrer Stabsstelle Forschung und Entwicklung, dem Forschungsprojekt KÜS DRIVE und dem neuen Akademiegebäude in Losheim am See trägt die KÜS dieser klar erkennbaren Tendenz umfassend Rechnung. Mit ihrem gesamten Angebot von Marketing und Unternehmenskommunikation richtet sie sich deutschlandweit an ihre Partner, die Industrie und die Endkunden.

Ed Kintzinger verfügt über langjährige Erfahrung in Marketing, Kommunikation, Marktanalyse sowie Strategie. Der gebürtige Saarländer arbeitete als Pressereferent im Sponsoring ebenso wie in renommierten Werbeagenturen und übernahm anschließend leitende Funktionen an den Hochschulen Furtwangen, Ulm und Flensburg. Hier wirkte er an Aufbau und Betreuung technischer Studiengänge mit (Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik) und war zuständig für die Bereiche Hochschulkommunikation, Fundraising und Wirtschaftskontakte. Als leidenschaftlicher Oldtimer-Fan ist Kintzinger auch persönlich an hochwertiger Fahrzeugtechnik interessiert.

„Mit der Neuaufstellung von Marketing und Unternehmenskommunikation setzt die KÜS den Kurs der Modernisierung auch in diesem Bereich konsequent fort. Das tun wir für die KÜS-Partner und gemeinsam mit ihnen. Ich freue mich, dass Kintzinger nun seine Expertise und seine Leidenschaft einbringt “, erklärt KÜS-Hauptgeschäftsführer Peter Schuler.

Zum Portfolio der KÜS gehören die amtlichen Fahrzeuguntersuchungen im gesetzlich geregelten Bereich sowie privatwirtschaftlich die Kfz-Gutachten wie Schadengutachten und Wertgutachten. Der KÜS-Firmenverbund umfasst zudem die KÜS DATA GmbH mit ihrem Hochleistungs- und Hochsicherheits-Rechenzentrum in Losheim am See, den Technischen Dienst (KÜS Technik GmbH), die KÜS Automotive GmbH, die KÜS Service GmbH und die KÜS Akademie GmbH.

Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar; vielen Dank!

Pressekontakt

Bundesgeschäftsstelle
Fachbereich Presse & PR
Ansprechpartnerin:
Sandra Jochem
Zur KÜS 1
66679 Losheim am See

Telefon: (0 68 72) 90 16 – 380
Telefax: (0 68 72) 90 16 – 5380

www.kues.de
presse@kues.de

Scroll to Top