Nissan Ariya Concept: Blick in die Markenzukunft

Mit dem Ariya Concept, der auf der Tokyo Auto Show debütiert, verfolgt Nissan zwei Ziele.

Als Weiterentwicklung des IMx concept von 2017 steht der Nachfolger für einen elektrisch angetriebenen Crossover, mit dem gezielt neben Vernunftsaspekten (Umweltverträglichkeit, Nutzung von Assistenzsystemen und dadurch mögliche Reduktion von Unfällen und Vorbeugung) Emotionen angesprochzen werden sollen.

Das Design der Karosserie betont Sportlichkeit, bei der Innenraumgestaltung hat sich Nissan von modernen Lounges leiten lassen. Daher soll der Ariya Concept auch einen Ausblick auf die künftige Design-Ausrichtung des Hauses geben. Die wird maßgeblich inspiriert vom traditionellen japanischen Purismus. Bei der Namensgebung für die Studie verweist der Hersteller sogar auf den Buddhismus, wo Ariya auf Deutsch am ehesten mit “edel und erhaben” wiederzugeben ist.

Scroll to Top