Daimler und BMW: Kooperation zu automatisiertem Fahren

Die Daimler AG und die BMW Group starten ihre Zusammenarbeit im Bereich des automatisierten Fahrens.

Beide Unternehmen wollen gemeinsam die nächste Technologie-Generation entwickeln für Fahrassistenzsysteme, automatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4). Bereits jetzt wird in Aussicht gestellt, die Kooperation im Hinblick auf Städte und städtisches Umfeld auszubauen. Ziel der Zusammenarbeit ist unter anderem eine schnelle Markteinführung der Entwicklung: Ab 2024 sollen entsprechende Systeme in Pkw für Privatkunden verfügbar sein.

Quelle: Daimler