KÜS Team75 Bernhard: Testtag in Spa

Am 27. und 28. Juli in diesem Jahr steht das legendäre 24h-Rennen in Spa-Francorchamps an. Das KÜS Team75 Bernhard will mit einem starken Fahreraufgebot um den Sieg mitkämpfen.

Mit einem Trio aus Porsche-Werksfahrern soll der GT3 R mit der Nummer 117 die Zielflagge auf einem Podiumsplatz sehen. Laurens Vanthoor, Earl Bamber und Teamchef Timo Bernhard werden sich das Cockpit teilen und um den Sieg in der Pro Klasse kämpfen.

Damit die Teams ihre Fahrzeuge optimal auf die “Ardennen-Achterbahn” vorbereiten können, werden am 02. und 03. Juli auf dem belgischen Circuit de Spa-Francorchamps Testtage durchgeführt. Die Strecke ist anspruchsvoll, besonders die berühmte “Eau Rouge” fordert Fahrer und Fahrzeug mit hohen G-Kräften. Um beim 24-Stunden-Rennen in Spa konkurrenzfähig zu sein, ist eine optimale Abstimmung des Fahrzeug nötig. Bei den Testtagen können die Teams sich die besten Setups “erfahren”.

Auch das KÜS Team75 Bernhard ist vor Ort und bereitet den Porsche 911 GT3 R der neusten Generation auf das prestigeträchtige Rennen vor. In der Morgen-Session am 02. Juli brannte das Team dann auch mit 2:19.275 Min die schnellste Zeit in den Asphalt. Genießen Sie mit unserer Bilder-Galerie die Eindrücke aus Spa.

Bilder: Gruppe C Photography

Scroll to Top