Abarth: Exklusives zum 70. Markengeburtstag

Zum 70. Geburtstag der Marke Abarth weisen alle Abarth-Fahrzeuge das Jubiläums-Logo „70th Anniversary“ auf.

Eine Besonderheit ist dabei der offenen Roadster Abarth 124 Spider, der mit 170 PS um 30 „Pferde“ stärker daherkommt als der Fiat 124 Spider. Limitiert auf exakt 124 Exemplare ist der „Abarth 124 Rallye Tribute“, der an die großen Siege aus den 1970er Jahren erinnern soll. Ein Highlight im Jubiläumsjahr ist auch der neue Abarth 595 Esseesse. Unter dessen Haube werkeln 180 Pferdestärken. Er bringt es auf 225 km/h Spitzengeschwindigkeit. Das alles bereits ab 26.690 Euro.

Ein kurzer Rückblick: Der Skorpion war das Sternzeichen des im November 1908 geborenen Karl (Carlo) Abarth (vgl. Buchtipp der Woche vom 30. Juni 2019). Ein Mann, der sich der Entwicklung emotionaler, leistungsstarker Fahrzeuge für den „kleinen Mann“ verschrieben hatte. Also nicht der Entwicklung von Autos für die reichlich gefüllte Geldbörse. Dabei schuf er, mit Passion für das Besondere, eine Legende. Eine Legende, zu der auch das Abarth-Logo gehört – mit dem Skorpion im Mittelpunkt.

Dabei machte das vor 70 Jahren gegründete Unternehmen Abarth und Co zunächst weniger durch Automobile, sondern durch Teile für ein Auto auf sich aufmerksam. Den ersten Sportauspuff beispielsweise verdanken wir der Ideenschmiede von Carlo Abarth. Der Lebemann, der stets im Maßanzug auftrat, verstand es immer wieder, Leistung und Stil miteinander zu kombinieren, sogar zu veredeln.

Aber er war nicht nur Unternehmer, sondern auch Rennfahrer. Und so war es kein Wunder, dass seine Fahrzeuge auf den Rallyepisten und den Rundstrecken dieser Welt Triumphe sammelten und Rekorde einfuhren. Mehr als 10.000 Einzel-Rennsiege sprangen dabei heraus.

Nachdem der gebürtige Österreicher 1979 mit nur 70 Jahren verstorben war, blieb der Name Abarth über Jahrzehnte hinweg als Tuning-Abteilung des italienischen Autobauers Fiat ein Begriff in der Motorwelt. Unter dem Dach des Unternehmens erlebte Abarth dann im Jahr 2007 eine Wiedergeburt als eigene Marke.

Heute ist Abarth eine Marke mit vielen emotionalen, leistungsstarken und stilsicher komponierten Kleinfahrzeugen, die den Spirit des Gründers weiter verbreiten. Die Sondermodelle feiern gleichermaßen den 70. Markengeburtstag und das 12. Jahr der Wiedergeburt.