Ford: Ein Roboter für die letzte Meile

Bestellungen von Waren via Internet gehören seit langem zum Alltag, nehmen aber an Beliebtheit kontinuierlich weiter zu. Vor diesem Hintergrund erforschen Ford und Agility Robotics den Einsatz von Digit.

Dabei handelt es sich um einen zweibeinigen Roboter, der von Agility Robotics entwickelt und gebaut wurde. Digit ist aus leichtem Material gefertigt und geht ähnlich wie ein Mensch. Er kann Pakete mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm heben, Treppen steigen und sich auf natürliche Weise durch unebenes Gelände bewegen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren oder gar umzufallen. Digit soll damit eine Erleichterung des Lieferverkehrs “auf der letzten Meile” sein.

Das Design ermöglicht es, Digit auch zusammenfalten, um ihn dann im Heck eines selbstfahrenden Fahrzeugs bis zum Einsatz zu verstauen. Der Einsatz sieht dann so aus: Sobald ein selbstfahrendes Auto am Ziel ankommt, kann Digit ein Paket aus dem Fahrzeug entnehmen und den letzten Schritt im Lieferprozess vornehmen.

Quelle: Ford