Porsche 718 T: Purismus anno 2018

Mit dem neuen 718 T greift Porsche auf das puristische Konzept des 911 T von 1968 zurück und will es in die Gegenwart der zweisitzigen Sportwagen-Baureihe übertragen. Die neue Modellvariante wird für Boxster und Cayman angeboten. Beide Versionen werden von einem 220 kW (300 PS) starken Turbo-Vierzylinder-Boxermotor angetrieben.

Das Kürzel „T“ für Touring signalisiert zugleich eine stark reduzierte Ausstattung zugunsten eines niedrigen Fahrzeuggewichts und damit verbesserten Fahreigenschaften. Statt klassischer Türöffner gibt es schwarze Schlaufen in den Türtafeln, ein großes Ablagefach ersetzt das Porsche Communication Management-Modul (PCM). Allerdings kann man dieses Entertainmentsystem aufpreisfrei mitbestellen. In der Summe sollen alle Einsparungen in puncto Ausstattung das Mehrgewicht des Wagens durch den Ottopartikelfilter (OPF) ausgleichen.

Der Porsche 718 Cayman T kostet in Deutschland mindestens 63.047 Euro, der 718 Boxster T mindestens 65.070 Euro. Beide neuen Modelle können ab sofort bestellt werden.