Fiat Talento Sportivo Shuttle: Kleinbus – extra sportlich

Mit sportlichem Exterieur und vielfach wandelbarem Innenraum wirbt der Fiat Talento in der neuen Version "Sportivo Shuttle" um Kunden. Entwickelt wurde der Siebensitzer in Zusammenarbeit mit Irmscher. Zur Wahl stehen für den ab sofort bestellbaren Van vier Varianten zu Preisen ab 46.070 Euro netto (brutto 54.823,30 Euro).

Der Fiat Talento steht als Sportivo Shuttle auf der Basis der Karosserievariante „Kombi Family”. Der Neue ist mit Standarddach (Höhe 1.917 Millimeter) in zwei Radständen (3.098 und 3.498 Millimeter) zu haben. Zu den Besonderheiten gehören im Innenraum zwei drehbare Einzelsitze mit Armlehnen in der zweiten Reihe, eine zur Liegebank umwandelbare Dreier-Sitzbank in der dritten Reihe sowie ein klappbarer Butterfly-Sitz in der Mitte. Einzelsitze und Sitzbank lassen sich auf Schienen (diese sindin den Fahrzeugboden eingelassen) Schienen längs verschieben werden. So soll besonders flexibel auf den Platzbedarf von Passagieren und Gepäck reagiert werden.

Für den Antrieb stellt Fiat Professional einen 1,6-Liter-Turbodiesel in zwei Leistungsstufen bereit. Als MultiJet Turbo mobilisiert er 88 kW (120 PS), beim 1.6 EcoJet Twin Turbo sind es 107 kW (145 PS). Von anderen Versionen des Vans unterscheidet sich der “Irmscher-Talento” unter anderem durch 18-Zoll-Leichtmetallräder und eine um 25 Millimeter tiefer gelegte Karosserie.