Citroën C5 Aircross auf dem Markt

Foto 1

Zu Preisen ab 23.300 Euro ist ab sofort der Citroën C5 Aircross bestellbar, die Auslieferungen starten im Februar 2019. In der Basisvariante wird das kompakten SUV von einem 96 kW/130 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner angetrieben, der seine Kraft über ein manuelles Sechsganggetriebe an die Vorderräder leitet. Alternativ ist ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 133 kW/180 PS zu haben, das Dieselprogramm besteht aus zwei 2,0-Liter-Motoren mit 96 kW/130 PS und 130 kW/177 PS. Für Ende 2019 ist zudem ein Plug-in-Hybridantrieb angekündigt. Allradantrieb ist wie schon bei den Schwestermodellen Peugeot 3008, DS7 Crossback und Opel Grandland X zunächst nicht zu haben. Beim Preis sortiert sich der Citroën knapp unterhalb von Peugeot und Opel ein, teuerstes Modell im Quartett bleibt der edel ausstaffierte DS für 39.000 Euro.

Text: Holger Holzer/SP-X
Foto: Citroën