Cupra: Neue Marke, erstes Modell

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Mit einer betont sportlichen Version des Ateca startet die neue Marke Cupra, die zwar unter Seat-Dach geführt wird, aber eigenständig auftritt. 221 kW (300 PS) leistet das SUV als Ateca Cupra. Der Verkaufsstart im Dezember 2018 ist zugleich die Geburtsstunde der neuen Marke, deren Name sich von der Langform Cup Racer ableitet. Der Einstiegspreis liegt bei 42.850 Euro. Zum Lieferumfang gehören Dazu zählen neben den LED-Frontscheinwerfern Fahrerassistenzsysteme wie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und der Parklenkassistent mit Ultraschall-Einparkhilfe vorn und optischer Einparkhilfe hinten plus Rückfahrkamera ist an Bord. Ein virtuelles Cockpit ersetzt als volldigitales Kombiinstrument die analogen Instrumente durch ein hochauflösendes 10,25-Zoll-Display.