ŠKODA: Eine Studie, zwei Ausblicke

Foto 1

Mit der Konzeptstudie ŠKODA VISION RS gibt ŠKODA auf der Paris Motor Show 2018 zwei Ausblicke: Sie zeigt, wie man sich in Mlada Boleslav ein künftiges Kompaktfahrzeug vorstellt und zugleich den nächsten Designschritt aller sportlichen Modellversionen, die bei Škoda mit dem Zusatz RS geführt werden.

Die ŠKODA VISION RS ist 4.356 Millimeter lang, 1.810 Millimeter breit, dabei nur 1.431 Millimeter hoch, der Radstand beträgt 2.650 Millimeter. Noch deutlicher als in früheren RS-Modellen soll die Motorsporttradition von ŠKODA zitiert werden. Ihr Debüt hatte die RS-Reihe 1974 bei den Rallye-Sportlern 180 RS und 200 RS und wurde 2000 wieder aufgegriffen.

Quelle und Foto: ŠKODA

Scroll to Top