Peugeot Rifter 4×4 Concept: Extra robustes Reisemobil

Foto 1
Foto 2

Zum diesjährigen Caravan Salon bringt Peugeot den Rifter 4×4 Concept mit um acht Zentimeter erhöhter Karosserie und 1,5 Liter BlueHDi-Dieselmotor mit 130 PS in Verbindung mit einem Allradantrieb. Zeltdach, Lichtleiste mit 100 LEDs und einer Lichtstärke von 300 kW sowie ein E-Mountainbike Peugeot eM02 FS Powertube als Serienausstattung sollen modellhaft ein möglichst ideales Abenteuerfahrzeug darstellen.

Betont komfortabel zeigt sich dagegen die zweite Neuerung, der auf dem Boxer aufbauende Peugeot Boxer OrangeCamp T 740 EB. Wahlweise fährt das teilintegrierte Reisemobil mit einem 2,0 l BlueHDi-Motor mit 130 oder 160 PS. Zur Serienausstattung gehören unter anderem Einzelbetten und ein Raumbad, ein 140 Liter Kühlschrank sowie eine voll ausgestattete Küche in zwei möglichen Ausfertigungen.

Quelle und Fotos: Peugeot