VW California: Sondermodell zum 30. Geburtstag

Foto 1

Der erste California kam 1989 auf Basis des VW-Transporters T3 auf den Markt, damals noch vom Ausbau-Unternehmen Westfalia gefertigt, aber bereits unter der Marke VW vermarktet und vertrieben. Es folgten weitere Generationen, bevor VW 2004 die Produktion selbst übernahm.

Zum 30. Geburtstag des Reisemobils legt VW ein Sondermodell als Freizeitfahrzeug auf. Die Edition „30 Years“ zeichnet sich durch ein Ausstelldach in Kontrastlackierung zur Karosserie, 17-Zoll-Felgen und schwarz glänzende B-Säulen aus. Zur Innenausstattung zählen LED-Beleuchtung, Anschluss für eine Außendusche sowie Standheizung. Die Preise starten bei 57.332 Euro für die Variante mit dem 75 kW/102 PS starken 2,0-Liter-Dieselmotor.

Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell des ausgebauten T6 beträgt laut Hersteller 20 Prozent.In der zweiten Jahreshälfte startet außerdem eine Großraumversion auf Basis des Transporters Crafter.

Text: Holger Holzer/SP-X
Foto: Volkswagen