Dacia setzt beim Duster weiter auf den Diesel

Foto 1

Unter dem Namen „Blue dCi” führt Dacia für den Duster eine neue Generation von Selbstzündern ein. Den Blue dCi 95 gibt es für die frontgetriebenen Versionen, der stärkere dCi 115 ist sowohl für Fronttriebler und Allradler zu haben. Die Modelle mit Frontantrieb sind ab sofort bestellbar, der Duster mit Allradantrieb folgt später. Nach und nach sollen die neuen Motoren auch in anderen Dacia-Modellen verbaut werden.

Bei der SCR-Technologie(Selective Catalytic Reduction), Hauptmerkmal der neuen Motorengeneration, wird eine Harnstofflösung (AdBlue) vor dem SCR-Katalysator in den Abgastrakt eingespritzt. Im Katalysator reagiert das im Harnstoff enthaltene Ammoniak mit den Stickoxiden zu den unschädlichen Produkten Wasser und elementarer Stickstoff.

Weitere Merkmale der Blue dCi Motoren sind der auf 2.000 bar gesteigerte Einspritzdruck und ein neuer Luft-Wasser-Wärmetauscher zur noch effizienteren Kühlung der Ladeluft. Zusätzlich kombiniert Dacia die Turbodiesel mit neu abgestuften Getrieben. Ergebnis sind ein Leistungszuwachs um 5 PS und ein um 30 Nm gesteigertes Drehmoment bei der Motorisierung Blue dCi 95.

Quelle und Foto: Dacia

Scroll to Top