VW T-Cross: Erste Informationen zum neuen Kompakt-SUV

Foto 1

VW hat erste Informationen zum neuen T-Cross veröffentlicht, dessen Markteinführung für den Herbst 2018 geplant ist. Der T-Cross wird als Einstiegs-SUV der Marke lanciert, darüber rangieren T-Roc, Tiguan, Tiguan Allspace und Touareg. Der 4,10 Meter lange Wagen wird vor allem als Stadtfahrzeug herausgestellt. Mit diesen Qualitäten soll er auch auf dem chinesischen Markt Interesse wecken.

Generell punkten soll der VW T-Cross durch Nutzung des Modulare Querbaukastens (MQB)aus dem VW-Konzern: So kann die Rücksitzbank längs verstellt werden für mehr Kniefreiheit oder ein Zuwachs an Volumen im Kofferraum. Der MQB ermöglicht auch zahlreiche Aussistenzsysteme: Serienmäßig sind beim VW T-Cross schon mal der „Front Assist“ (Umfeldbeobachtungssystem) und „Lane Assist“ (Spurhalteassistent), weitere werden optional angeboten.

Scroll to Top