Autofenster: Ausblick per Tastsinn

Foto 1

Auch Blinde sollen während der Autofahrt künftig die vorbeiziehende Landschaft genießen können. Ford hat zu diesem Zweck gemeinsam mit einem italienischen Start-up ein Spezialglas für die Seitenfenster im Auto entwickelt, das die Außenwelt für Mitfahrer fühlbar machen soll.

Möglich wird das durch spezielle LED, die über Vibrationen Graustufen darstellen und so ein fühlbares Abbild der Landschaft schaffen. Bislang gibt es lediglich einen Prototyp der Technik, ob und wenn ja wann sie in Neuwagen verfügbar wird, sagt der Autohersteller nicht.

Text: Holger Holzer/SP-X
Foto: Ford/Videostill