Fiat: Ein Ducato für maximal 17 Personen

Foto 1
Foto 2

Fiat erweitert die Ducato-Reihe um zwei Versionen mit Sitzplätzen für 13 beziehungsweise 16 Passagiere – jeweils plus Fahrer. Als Zielgruppe werden etwa Hotels und Sportvereine in den Blick genommen. Beide Karosserielängen sind kombiniert mit einem Hochdach. Zur Wahl stehen zwei Turbodiesel-Triebwerke mit 96 kW (130 PS) oder 110 kW (150 PS) Leistung, bei 35.900 Euro beginnen die Preise.

Die Sitzplätze für Passagiere sind im neuen Minibus auf vier (L4 = 14 Personen) beziehungsweise fünf Reihen (L5 = 17 Personen) aufgeteilt. Bei der längeren Variante lässt sich der Laderaum vergrößern, indem die letzte Sitzreihe herausgenommen wird.