Mercedes V-Klasse: Neue Basisversion deutlich preisgünstiger

Foto 1

RISE nennt Mercedes eine neue Basisversion der V-Klasse. Mit einem Grundpreis von 34.990 Euro kostet sie deutlich weniger als das bisherige Einstiegsmodell – der Preisunterschied beträgt über 10.000 Euro. Zur Wahl stehen zwei Dieselmotoren. Das Basisaggregat hat 100 kW/136 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5-6,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 171-159 g/km), stärker ist der Selbstzünder mit 120 kW/163 (PS Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 159-154 g/km). Zur Serienausstattung gehört ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe, gegen Aufpreis gibt es die 7G-TRONIC-PLUS-Automatik. Aufpreispflichtig sind auch verschiedene Zusatzfeatures, die teils als Pakete angeboten werden. Auf der Optionsliste stehen u.a. der präventive Insassenschutzsystem PRE-SAFE®, der COLLISION PREVENTION ASSIST (den Fahrer dabei unterstützend, den Mindestabstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten) und der Spurhalte-Assistenten. Die neue V-Klasse-Basis RISE kann mindestens fünf, maximal acht Personen befördern und wird in kürzerer und längerer Version angeboten. Bestellstart ist bereits jetzt, zu sehen ist die V-Klasse RISE erstmals zur IAA 2017 in Frankfurt/Main.