Mitsubishi: Space Star als “Diamant Edition”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Als Diamant Edition bietet Mitsubishi das Einstiegsmodell Space Star jetzt in aufgewerteter Version an. In Verbindung mit dem 1.0 MIVEC (5-Gang) und 52 kW/71 PS Leistung gibt es das Sondermodell ab 9.290 Euro, u.a. mit Klimaanlage, Audiosystem inkl. Radio und CD-/MP3-Funktionmit, USB-Audioschnittstelle sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Die Topversion Diamant Edition+ gibt es mit dem stärkeren 1.2 MIVEC ClearTec mit stufenlosem CVT-Automatikgetriebe für 12.690 Euro. Zum Lieferumfang der Diamant+-Modelle gehören Features wie eine Sitzheizung, eine Bluetooth®-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung, elektrisch beheizbare Außenspiegeln, Licht und Regensensor sowie als äußere Kennzeichen eine Karosserie in zwei Farben.

Der 3,80 Meter lange Mitsubishi Space Star wurde zum Frühjahr 2016 überarbeitet. Der Innenraum bietet Platz für fünf Erwachsene. Das Ladeabteil mit asymmetrisch geteilter und umlegbarer Rückbanklehne sowie einem neuen, in den Gepäckraumboden integrierten Unterflurfach erreicht bei komplett umgelegten Fondbanklehnen bis zu 912 Liter Fassungsvermögen. Das Einstiegsmodell kostet als BASICS mit dem 52 kW/71 PS starken Motor mindestens 9.900 Euro, erreicht im NEFZ-Test innerorts 5,0 Liter, außerorts 3,6 Liter und kombiniert 4,2 Liter Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer, kombiniert 96 g/km CO2-Emission.

Beide Triebwerke für den Mitsubishi Space Star sind mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe kombiniert. Stärker als der 52 kW/71 PS-Motor ist eine Version mit 59 kW/80 PS, ebenfalls ein Benziner. Zur größeren Motorisierung gibt es als komfortbetonte Alternative das stufenlose CVT-Automatikgetriebe INVECS-III.

Quelle: Mitsubishi
Text: Karl Seiler
Fotos: Mitsubishi, Seiler

Scroll to Top