KÜS Team75 Bernhard: Das Treppchen im Visier

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Hochmotiviert fährt das KÜS Team75 Bernhard aus Bruchmühlbach-Miesau zum Finalwochenende im Porsche Carrera Cup Deutschland am Wochenende auf dem Hockenheimring. Beflügelt durch die beiden Laufsiege bei der bis dato letzten Veranstaltung auf dem Nürburgring hat sich die Familientruppe aus der Pfalz noch ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Platz drei in der Teamwertung ist in Reichweite.

Neben Rookie und Stammfahrer Marek Böckmann (20) aus Lautersheim wird Porsche Junior Matteo Cairoli (20) den zweiten Porsche 911 GT3 Cup steuern. Ein bekanntes Gesicht, der Italiener war für das KÜS Team75 Bernhard bereits beim Rennen zum ADAC GT Masters auf dem Lausitzring im Einsatz. In Hockenheim werden damit nicht nur Treppchenplätze in den beiden letzten Saisonläufen, sondern auch in der Endabrechung der Teamwertung anvisiert.

Rennen 1 wird am Samstag um 18 Uhr, Rennen 2 am Sonntag um 11.55 Uhr gestartet.Teammanager Klaus Graf: „Wir freuen uns auf das traditionelle Saisonfinale im Porsche Carrera Cup in Hockenheim. Nach unserem Doppelsieg am Nürburgring möchten wir mit einer erneut guten Leistung die Saison abschließen. Mit Matteo Cairoli haben wir uns für dieses Ziel optimal aufgestellt. Er kennt das Team bereits von seinem Einsatz für das KÜS Team75 Bernhard im ADAC GT Masters. Mit Marek haben wir in Hockenheim intensiv getestet und wir sind sicher, dass er uns im Kampf um Platz drei in der Teamwertung optimal unterstützen wird.

Text: Peter Schäffner
Foto: Gruppe C

Scroll to Top