Fiat 500: Sondermodell “Riva” ab 17.480 Euro

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

In Kooperation zwischen Fiat und der Bootswerft Riva ist das neue Sondermodell des Fiat 500 entstanden. Als Limousine kostet es mindestens 17.840 Euro, das Cabriolet startet bei 20.440 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ab Werk). Die ersten Exemplare sollen im Herbst 2016 ausgeliefert werden, der Bestellstart soll in den nächsten Wochen erfolgen.

Vom Motorboot-Design inspiriert sind u. a. mit Mahagoni verkleidete und mit Einlagen aus Ahorn in der Armaturentafel sowie der Schaltknauf aus massivem Mahagoniholz. Ein umlaufender, doppelter Streifen in Aquamarin auf Höhe der Gürtellinie greift die Formgebung einer Yacht auf. Dach und Dachspoiler sind bei der Limousine in Schwarz lackiert. Das Blau des elektrisch betätigtem Stoffverdecks ist dem Sondermodell vorbehalten. Zur erweiterten Serienausstattung zählen das Entertainmentsystem UconnectTM mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) großem HD-Touchscreen, Klimaautomatik, Metallic-Lackierung in Sera Blau, Nebelscheinwerfer, verchromte Abdeckkappen der Außenspiegel, eine verchromte Zierleiste auf der Motorhaube, Innenausstattung in Elfenbein-farbigem Leder mit blauen Details, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Einstiegsleisten aus Mahagoniholz mit Ahorneinsatz sowie das zentrale Instrument als TFT-Farbdisplay mit personalisiertem Riva-Startbildschirm.

Das Motorenangebot der Benziner deckt ein Spektrum von 1.2 8V mit 51 kW (69 PS) Leistung bis zum TwinAir-Turbotriebwerk mit 77 kW (105 PS ab). Auch ein Turbodiesel mit 70 kW (95 PS) ist im Programm.

Quelle und Fotos: Fiat

Scroll to Top