Ford Fiesta: Als “Sport” ab sofort bestellbar

Beitragsbild
Foto 1

Zu Preisen ab 18.700 Euro ist ab sofort der Ford Fiesta Sport bestellbar. Unter der Haube arbeitet ein auf 103 kW (140 PS) Leistung gesteigerter 1,0-Liter-Ford-EcoBoost. Aufgrund dieses Motortunings gibt Ford die Beschleunigung mit neun Sekunden von 0 auf 100 km/h an, die Höchstgeschwindigkeit mit über 200 km/h, den Durchschnittsverbrauch auf 100 km mit 4,5 Liter.

Äußeres Kennzeichen des neuen Dreitürers in der Fiesta-Familie ist dieZwei-Farben-Kontrast-Lackierung, wahlweise in Race-Rot mit schwarzem Dach oder in Panther-Schwarz Metallic mit rotem Dach. Die Kraftübertragung auf die Straße erfolgt über ein speziell abgestimmtes Sportfahrwerk mit entsprechender Dämpfereinstellung. Die Karosserie ist um zehn Millimeter tiefergesetzt, die Übersetzung des 5-Gang-Schaltgetriebes wurde angepasst. Außerdem hat der neue Fiesta Sport eine steifere Hinterachse und eine überarbeitete Version der elektrisch unterstützen Servolenkung.

Ford plant auch einen Mondeo der nächsten Generation mit dem im Fiesta Sport eingesetzten Motor.

Scroll to Top