VW: Cabrio-Sondermodell “Karmann”

Foto 1

Volkswagen bringt ein neues Sondermodell auf den Markt, das im Namen einen berühmten Vorgänger zitiert. Das Cabrio Karmann ist ab sofort zu Preisen ab 27.275 Euro im Handel bestellbar.

Äußerlich weisen der Karmann-Schriftzug auf den vorderen Kotflügeln, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Porto sowie Chromumrandungen an Nebelscheinwerfern und Lufteinlassgitter auf die Sonderstellung hin, die dem Sondermodell zugedacht ist. Innen sind die Mittelbahnen der vorderen Sportsitze mit schwarzem Alcantara bezogen, die Seiteninnenwangen im Stoff „Catch up und Farbton „Sioux gehalten. Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebelgriff sind indes mit Leder bezogen und haben grauen Ziernähte. Hinzu kommen Chromapplikationen im Cockpit und dunkelgraue Tür-Dekoreinlagen aus gebürstetem Aluminium. Ebenfalls serienmäßig sind der ParkPilot, die Multifunktionsanzeige „Premium, das Radio RCD 210, eine Mittelarmlehne mit Ablagebox, Windschott und Türeinstiegsleisten mit dem Schriftzug „Karmann. Das Motorenangebot deckt ein Spektrum von 77 kW / 105 PS bis 118 kW / 160 PS, ab. Die Namengebung versteht Volkswagen als Hommage an das Karosseriebauunternehmen Wilhelm Karmann GmbH, an dessen Hauptsitz in Osnabrück viele verschiedene Volkswagen produziert wurden.

Scroll to Top