Toyota-Studie FCV Concept: Mit Brennstoffzellen und 500 km Reichweite

Foto 1
Foto 2

Der FCV Concept, der zur Tokyo Motor Show kommt, ist Toyotas Konzeptversion eines Brennstoffzellenfahrzeugs, das eine Pionierrolle unter den wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen einnehmen soll und 2015 eingeführt wird. Der FCV Concept bietet eine Reichweite von mindestens 500 Kilometern und kann in nur rund drei Minuten betankt werden. Herzstücke des Viersitzers sind ein von Toyota entwickeltes Brennstoffzellenstack sowie zwei 700-Bar-Hochdruck-Wasserstofftanks. Die Brennstoffzelle liefert eine Leistungsdichte von 3 kW pro Liter Bauvolumen und eine Leistung von mindestens 100 kW. Zudem ist das System mit einem Konverter ausgerüstet. Bei der Entwicklung wurde die Erhöhung der Arbeitsspannung erhöht und somit die Größe des E-Motors und die Anzahl der Brennstoffzellen verringert, was für den Verbraucher die mit dem Fahrzeug verbundenen Kosten senken soll.

Scroll to Top