Mazda: Alternative Antriebe für den Mazda3

Foto 1
Foto 2

Mazda stellt das Mittelklassemodell Mazda3 mit zwei neuen Antrieben vor.
Der Mazda3 SKYACTIV-CNG Concept kann mit Erdgas und Benzin betrieben werden, für die Anpassung des reinen Benziners waren nach Herstellerangaben nur geringfügige Änderungen am Motor erforderlich. Ob eine Serienversion aus dem Concept Car entsteht, lässt Mazda noch gänzlich offen.

In einer gleichfalls neuen Hybridversion des Mazda3 kommt ein speziell entwickelter 2,0-Liter SKYACTIV-G Benzinmotor in Verbindung mit einem Elektromotor zum Einsatz. Hier verspricht Mazda ein Maximum an Fahr-Erlebnis ohne Konzessionen an den alternativen Antrieb. Die Einführung in Japan ist beschlossene Sache; ob das Modell auch anderswo – z. B. in Europa – angeboten wird, zieht der Hersteller derzeit zumindest als Möglichkeit in Betracht.

Scroll to Top